Homöopathie-Schule Tübingen

3-jährige zertifizierte* Wochenend-Ausbildung zum klassisch homöopathisch arbeitenden Heilpraktiker

NEUER AUSBILDUNGSGANG voraussichtlich 2019


“Homöopathie auf der Erfolgsleiter“

Lebendiger Unterricht

Homöopathie ist in aller Munde und Globuli schmecken nicht nur den Kindern...

Viele Eltern behandeln sich selbst und ihre Kinder mit gutem Erfolg bei Notfällen und zum Teil auch bei Erkältungskrankheiten, bei Fieber oder bei Zahnung.

Doch wie sieht es aus bei den chronischen Erkrankungen, wie jahrelange Migräne, Depressionen, Nervenerkrankungen, Unterleibsbeschwerden, Folgen von Borreliose, Rheuma und wie die langwierigen Krankheiten alle heißen mögen? Hier versagen meist alle Selbsthilfebücher! Wenn der Homöopath chronisch krank wird braucht er selbst einen Homöopathen. Das klingt seltsam ist aber eine alte Wahrheit.

Die Homöopathie gilt zu Recht als die Königstherapie unter den alternativen Heilweisen, und wer sie richtig anzuwenden weiß, kann wunderbare Heilungen erreichen. Aber sie ist auch nicht einfach zu erlernen.

Es gibt heute genügend Heilpraktiker und Ärzte die “ein bisschen“ Homöopathie machen, die in ihrer Therapie bis zu einem gewissen Punkt kommen, dann aber auf andere Therapiemethoden wie Akupunktur o.ä. oder eben auf Schulmedizin ausweichen.

Ausbildung tut Not!

Als Heilpraktiker-Homöopath kann ich auf 25 Jahre Praxiserfahrung und 20 Jahre Lehrerfahrung bei der UDH (Union Deutscher Heilpraktiker) Stuttgart und im Homöopathie-Forum Gauting zurückblicken.
Ich bin Mitglied im BKHD* (Bund Klassischer Homöopathen Deutschlands), im Homöopathie-Forum Gauting und bei der UDH Stuttgart. Dort habe ich meine erste 3-jährige Homöopathie-Ausbildung (2006-2008) geleitet.
Mit zwei weiteren erfahrenen Kollegen werden wir Sie mit viel Schwung, Freude und der nötigen Geduld durch die Jahre der Ausbildung hindurchführen.

Jetzt schon im 2. Ausbildungsgang leiten wir eine 3-jährige Wochend-Ausbildung zum Klassischen Homöopathen in Tübingen.

Die Ausbildung orientiert sich an den Empfehlungen des BKHD und umfasst 550 h Kontaktstudium in der Schule sowie angeleitetes Heimstudium.

Einige Schüler aus dem ersten Ausbildungsgang haben nun ihr Studium mit Erfolg abgeschlossen und sind bereits zertifizierte, qualifizierte Homöopathen/innen. Sie sind im bundesweiten Therapeutenregister zur Empfehlung vertreten und, was das wichtigste ist, sie können gute Praxiserfolge zeigen.

Zu guter letzt bemerkt: Heilpraktiker, die sich zu dieser Ausbildung entschließen, sollten sich vorher prüfen ob sie über drei Jahre genügend Zeit und Ausdauer zum Lernen aufbringen können. Wenn ja, werden Sie mit einem sehr guten Start eine homöopathische Praxis eröffnen können.

Nur Mut!

Hier finden Sie die Ausbildungs-Inhalte zum Download (PDF, 46kB).

Auf Anfrage schicke ich Ihnen das genaue Curriculum der Homöopathie-Ausbildung unverbindlich zu.

Gerne können Sie sich mit mir in Verbindung setzen, dann können wir Ihre individuelle Situation besprechen und ausloten.

Schnupperunterricht

Sie haben die Möglichkeit, mal einen Tag oder ein Wochenende in den Ausbildungsgang Homöopathie hineinzuschnuppern und sich selber ein Bild zu machen.


Aixerstraße 5, 72072 Tübingen
(Französisches Viertel) - Anfahrt siehe Wegbeschreibung

Ausbildungsleitung: HP V. Weis
Co-Referenten: HP Carolin Hacker
HP Andreas Maier

Abschlussfoto der erfolgreichen TeilnehmerInnen der Homöopathie-Ausbildung im Rahmen der Union Deutscher Heilpraktiker Stuttgart (2006-2009)
Abschlussfoto der erfolgreichen TeilnehmerInnen der Homöopathie-Ausbildung im Rahmen der Union Deutscher Heilpraktiker Stuttgart (2006-2009)

Abschlussfoto der erfolgreichen Teilnehmerinnen der
1. Homöopathie-Ausbildung (2009-2012) HSTü
Abschlussfoto der erfolgreichen Teilnehmerinnen der 1. Homöopathie-Ausbildung (2009-2012) HSTü

DAbschlussfoto der erfolgreichen Teilnehmerinnen der
2. Homöopathie-Ausbildung (2013-2016)
Abschlussfoto der erfolgreichen Teilnehmerinnen der 2. Homöopathie-Ausbildung (2013-2016)

Aktueller Ausbildungsgang: 2016 - 2019

Beginn 11. Juni 2016

Modul 1: Grundlagenkurs Klassische Homöopathie
Juni 2016 - Juni 2017
jeweils ein Wochenende im Monat
Inhalte: Organon-Studium, Theorie, Fallaufnahme, Fallanalyse vorwiegend von Akutfällen, Arzneimittelbilder, Lernpsychologie.
Modul 2: Aufbaukurs I Klassische Homöopathie
Juli 2017 - Juli 2018
Inhalte: Studium von Organon und “Die Chronischen Krankheiten“, Theorie, Fallanalyse vorwiegend von chronischen Fällen, Miasmatik, Arzneimittelbilder, Praxisführung, Ethik.
Modul 3: Aufbaukurs II Klassische Homöopathie
August 2018 - Sept. 2019
Inhalte: Verschiedene homöopathische Richtungen, Miasmatik, Themen, Langzeitbehandlung, schwere Pathologien, Referate, Arzneimittelbilder.

Das genaue Curriculum finden Sie hier. Auf Anfrage schicke ich Ihnen gerne weitere Details sowie die Kosten zu.

Der Ausbildungs-Abschluss dient als Zulassungsvoraussetzung zur Zentralen Qualifizierten Prüfung des BKHD (Bund Klassischer Homöopathen Deutschlands) oder des SHZ (Stiftung Homöopathie- Zertifikat).



zurück nach oben